Was macht ein Ringarzt?

Prävention

Meine Tätigkeit als Ringarzt beginnt bereits auf Vereinsebene. Schon beim Training im Gym kann ich dabei Tipps und Hinweise zur Prävention von sportartspezifischen Verletzungen geben. Darüberhinaus gehören Vorträge und praktische Schulungen der Sportler, aber auch der Betreuer und Trainer zum Bereich der Prävention.

Beratung

Als Ringarzt nehme ich auch eine Beraterfunktion der Trainer, Betreuer und Sportler ein. Wie sollte ein Sportler sich im Krankheitsfall verhalten? Wie gelingt ein gesundes Abnehmen vor dem Kampf, um gesundheitsgefährdende "weight-cuts" zu vermeiden? Welches Training kann in welcher Intensität nach erlittener Verletzung erfolgen? Zudem fungiere ich als Vertrauensperson der Sportlerinnen und Sportler für alles, was diesen gerade auf dem Herzen liegt.

Untersuchung

Auch die Durchführung von Jahresuntersuchungen nach AIBA oder BDB Standard gehört zu meinem Leistungsprofil. Nach erfolgten Kämpfen oder harten Trainingseinheiten sind schließlich auch Zwischenuntersuchungen Teil meines Fähigkeitsspektrums.

IMG_0139.jpg
 
EF564052-6755-4560-9B76-31D28DAD852A.JPG

Kann das nicht jeder Arzt?

Nein!

Ausbildung

Der Boxsport hat seine Tücken und Eigenheiten. Darum sollte bei der Wahl des Ringarztes stets darauf geachtet werden, dass dieser auch eine entsprechende Zertifizierung und Fachkenntnisse besitzt. Eine entsprechende Zertifizierung existiert im deutschsprachigen Raum lediglich seitens des Deutschen Boxsport Verbands e.v. (DBV) und wird am Olympiastützpunkt in Heidelberg durchgeführt. Anderweitige "Ringarztkurse" existieren daneben auch, sind aber seitens des DBV oder der AIBA nicht anerkannt.

 

Fachexpertise

Als zertifizierter Ringarzt des DBV und in der Orthopädie/ Unfallchirurgie tätiger Arzt habe ich meinen fachlichen Schwerpunkt in einem für den Boxsport essentiellen Teilbereich der Medizin und besitze Erfahrung im Erkennen und der Versorgung  von traumatologischen und sportmedizinischen Verletzungsbildern. Außerdem betätige ich mich in meiner Freizeit auch aktiv im Kampfsport, sodass ich die Sicht der Sportlerinnen und Sportler sowie ihre Bedürfnisse sehr gut "aus der Perspektive des Sportlers" nachvollziehen kann.

 

Erfahrung

Als Teamarzt der Profiboxer von Universum Boxpromotion sowie den Hamburg Giants Profiboxen und Verbandsarzt des HABV besitze ich Erfahrung im klassischen Amateurboxen sowie im Bereich des Profiboxens. Als Ringarzt habe ich bei diversen Amateur- und Profiveranstaltungen (im Auftrag des BDB für WBC / WBA / IBF) als verantwortlicher Ringarzt teilgenommen.

864B0D6E-070F-439F-A47C-FFBA0897B8E9.JPG