Ringarzt aus Leidenschaft

Moin!

Mein Name ist Doc Sven, ich bin Ringarzt aus Leidenschaft und nehme in meiner Freizeit auch aktiv am Boxsport teil. Hauptberuflich arbeite ich in einem Hamburger Krankenhaus in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie. Bereits in meiner Jugend habe ich begonnen, Kampfsport auszuüben. Nach einem kurzen Abstecher ins Tae-Kwon-Do habe ich mich schließlich eine ganz Zeit lang im Thaiboxen betätigt. Bedingt durch das Medizinstudium und dem Umstand von Inhaberwechseln meines Gyms wechselte ich schließlich zum Olympischen Boxen, welchem ich bis heute treu geblieben bin.

IMG_4973.jpg
 
IMG_4754.JPG

Ringarzt aus Überzeugung

Während meines Studiums inspirierten mich insbesondere die Unfallchirurgie und die Sportmedizin. Dies führte mitunter dazu, dass ich von dem einen oder anderen Trainingspartner in der Boxhalle bereits um Tipps bei Verletzungen gefragt wurde. Mit Erlangen meiner Approbation stand für mich fest: ich möchte Kämpfern sportartübergreifend zur Seite stehen und Ringarzt werden. Im Kampfsport besteht ein nicht unwesentliches Risiko für Verletzungen. Genau deshalb ist es so immens wichtig, dass gut ausgebildete Ringärzte den Kämpfern zur Seite stehen und kurativ, aber vor allem auf präventiv die Gesundheit der Sportler schützen. 

Arzt Überprüfung eines Formulars

Mein Fähigkeitsprofil

  • Verbandsarzt Bund Deutscher Berufsboxer e.V.

  • Zertifizierter Ringarzt Deutscher Boxsport-Verband e.V.

  • Verbandsarzt Hamburger Amateur Box-Verband e.V. 

  • Gründer der FIGHT DOCS Germany

  • Teamarzt von Universum Boxpromotion Profiboxen

  • Teamarzt der Hamburg Giants Profiboxen

  • Teamarzt Kampf Deines Lebens e.V. Amateurboxen

  • Betreuung von Kämpfern als Cutman

  • Redakteur für Boxen1.com in den Bereichen Medizin und Ringarztwesen

  • Ärztliche Tätigkeit in der Orthopädie/ Unfallchirurgie

  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (Notarzt)

  • Mitgliedschaften:

    • GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin)

    • DGOU (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)

    • DGSP (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention)